Sie sind hier: Angebote / Hausnotruf

Spenden Sie Blut..

beim Deutschen Roten Kreuz!

Ansprechpartner

Joachim Elspaß

Tel.: 
(04131) 6736 - 12

Informationen zu den Preisen:

Tel.:
(04131) 6736 - 13

Hausnotruf

"Allein zuhause? Aber sicher!"

Wir, der DRK- Kreisverband Lüneburg und seine Ortsvereine bieten Beratung und Hilfe in vielen Bereichen – Hilfe, die auch Sie ggf. in Anspruch nehmen können. Eines unserer Angebote ist der Hausnotrufdienst.

Hausnotruf: Was ist das ?

Sie wollen im Alter selbstständig bleiben und in Ihrer Wohnung und gewohnten Umgebung leben? Dann sollten Sie frühzeitig nach Möglichkeiten Ausschau halten, die Sie in Ihrem Vorhaben unterstützen. Der Hausnotruf ist dazu eine gute und komfortable Lösung. Eine Hausnotruf- Anlage lässt sich in jeder Wohnung schnell und ohne großen Aufwand einrichten. Sie besteht aus einem Zusatzgerät zum Telefon und einem Handsender. Damit können Sie rund um die Uhr von jeder Stelle Ihrer Wohnung mit der Hausnotruf- Zentrale Kontakt aufnehmen.

Was passiert, wenn man den Handsender betätigt?

Mit dem Handsender stellen Sie durch Knopfdruck eine Sprechverbindung mit der Hausnotruf- Zentrale her. Sie ist 24 Stunden am Tag mit Fachpersonal besetzt. Wenn Sie einen Kontakt auslösen, erscheint auf dem Computerbildschirm Ihre „Karteikarte“. Die Mitarbeiter/innen sind auf diese Weise mit allen wichtigen Informationen ausgestattet. Sie können sich sofort und auch im Notfall um Ihr Anliegen kümmern. Wenn es nötig ist, bleibt der Sprechkontakt mit der Zentrale so lange bestehen, bis Hilfe in Ihrer Wohnung eingetroffen ist.

Hausnotruf ist mehr als ein Telefon

Vielleicht haben Sie bisher gedacht: „Ich habe ja mein Telefon. Damit kann ich im Notfall doch auch Hilfe herbeirufen“. Die Erfahrung zeigt leider, dass ein normales Telefon oft nicht ausreicht. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn Sie im Bad ausgerutscht oder gestürzt sind und Sie Ihr Telefon nicht erreichen können. Der Hausnotruf lässt Sie nicht im Stich. Sie drücken einfach den Handsender an Ihrer Kette oder am Handgelenk und der Hausnotruf funktioniert – in allen Räumen Ihrer Wohnung.

Menschen Ihres Vertrauens

Häufig reicht es aus, wenn im Notfall jemand aus Ihrer Familie, aus Ihrer Nachbarschaft oder aus Ihrem Freundeskreis bei Ihnen vorbeischaut. Deshalb arbeiten wir mit Menschen Ihres Vertrauens zusammen, die ggf. auch einen Schlüssel zu Ihrer Wohnung haben. Wenn Sie es wünschen, können Sie auch einen ambulanten Pflegedienst mit einbeziehen.

Immer Hilfe und in kurzer Zeit

Im Regelfall ist sichergestellt, dass Sie in 30 - 60 Minuten die benötigte Unterstützung erhalten.

In dringenden Fällen, z.B. erkennbar lebensbedrohenden Notlagen, wird über die Hausnotruf- Zentrale sofort ein Rettungswagen oder der Notarzt alarmiert!

Die Eintreffzeiten unserer Hausnotrufbereitschaft sind u.a. abhängig von Verkehrslage, Wetterlage und der individuellen Fahrtentfernung zwischen alarmiertem Bereitschaftsmitarbeiter und dem konkreten Einsatzort. Auch unbeleuchtete und nicht erkennbare Hausnummern, fehlende Klingelschilder, nicht beleuchtete Grundstücke und die Parkplatzsuche können im Einzelfall das eintreffen unserer Mitarbeiter verzögern. Unsere Hausnotrufbereitschaft ist gesetzlich nicht berechtigt mit Sondersignal zum Einsatz zu fahren. Dies ist dem Rettungsdienst bzw. dem Notarzt vorbehalten, so dass bei Notfällen sehr kurze Eintreffzeiten möglich sind.

KOSTEN HAUSNOTRUF (HNR)

Grundpaket 18,36 € mtl.

Aufbau mit Beratung, Einweisung und Installation 10,49 € einmalig.

Zusatzleistung Schlüsselaufbewahrung im Bereitschaftsdienst 20,00 € mtl.

Unsere Empfehlung ist die Hinterlegung eines Haustürschlüssels in der Nachbarschaft, da so die kürzesten Hilfsfristen realisiert werden können.

Einsatz der HNR-Bereitschaft mit Haustür-Schlüssel 40,00 € pro Einsatz. Dies ist der Preis inkl. Anfahrt Stadt und Landkreis Lüneburg und bis zu 15 Min Einsatzdauer.   Verlängerung der Einsatzdauer um jeweils weitere 15 Minuten wird mit 10,00 € berechnet.

Alle Alarmierungen und telefonischen Benachrichtigungen über die Hausnotrufzentrale sind im Grundpaket enthalten.

Die Miete für das Gerät ist im Grundpaket enthalten.

Bei Kostenübernahme durch die Pflegekasse werden von den Gesamtkosten 18,36 € direkt mit Ihrer Pflegekasse abgerechnet. Natürlich können Sie auch, unabhängig von Ihrer Pflegekasse, privat Kunde und Nutzer unseres Hausnotruf-Angebotes werden. Für Privatzahler gelten die gleichen Preise.

Voraussetzung ist:

  1. das Vorliegen einer Pflegestufe
  2. die Versicherte / der Versicherte ist den größten Teil des Tages alleine
  3. Antragstellung bei Ihrer Pflegekasse

Materialien

Hausnotruf Preisliste

Foto: Großmutter mit Enkelin
Foto: D. Ende / DRK