Sie sind hier: Angebote / Erste Hilfe und Rettung / Katastrophenschutz

Spenden Sie Blut..

beim Deutschen Roten Kreuz!

Katastrophenschutz/ Bereitschaften

Die Bereitschaften bilden das Fundament der freiwilligen Arbeit im Katastrophenschutz. Sie unterstützen aber auch im "Tagesgeschäft" durch Betreuungs- und Sanitätsdienste viele Veranstaltungen.

Kontakt: kbl@ - drk-lueneburg.de

Herr Marcel Stürmer Herr Holger Pilch           

 

 

Beispiele:

  • Frühlings-, Stadt- und Oktoberfest in Lüneburg
  • Sülfmeistertage in Lüneburg
  • diverse Sportveranstaltungen und Reitturniere
  • Absicherung aller Motorsportveranstaltung auf den ADAC Gelände in Embsen
  • Veranstaltungen und Übungen der Feuerwehren in Stadt und Landkreis
  • Feste von Firmen und Privatpersonen
  • u.v.m.

Die Kreisbereitschaft Lüneburg setzt sich aus folgenden Einsatzgruppen (Bereitschaften) zusammen,diese sind in Landkreis Lüneburg wie folgt aufgeteilt:

  • Bereitschaft Amelinghausen
    (Betreuung - Küche - Sanität)    
                                                              

  • Bereitschaft Artlenburg
    (Betreuung - Sanität)     

  • Bereitschaft OV- Lüneburg Stadt
    (Betreuung - Sanität)

  • Bereitschaft Neuhaus
    (Betreuung - Sanität - realistische Unfalldarstellung RUD)

  • Bereitschaft San-Gruppe KV-Lüneburg
    (Betreuung-Sanität)  

  • Rettungshundestaffel RHS
    (Aufspüren vermisster Personen und Sanität)

  • Schnell-Einsatz-Gruppe SEG
    (Sanität,Rettung bei MANV,unterstützt den Rettungsdienst in Ausnahmefällen) 

  • Leitung und Führung KBL
    (Kreisbereitschaftsleitung-Rotkreuzbeauftragter und Zugführer)

Die Aufgaben der Kreisbereitschaft sind:

  • Mitwirken im Katastrophenschutz
  • Zusamenarbeit mit Behörden und anderen Hilfs-Organisationen
  • Verrichten von Betreuungs- und Sanitätsdiensten
  • Zusammenarbeit mit anderen DRK Kreis-Verbänden
  • Verbreitungsarbeit
  • Aus-Fortbildung im Sanitätsbereich

Downloads:

 

Rettungssanitäter beim Einsatz
Foto: D. Winter / DRK